Lorine & Cyril


Es gibt auf Mallorca kaum einen imposanteren Ort zum Heiraten am Meer, als das Hotel Cap Rocat. Die majestätische, alte Festung wurde vor ein paar Jahren zu einem der schönsten Luxushotels umgebaut und thront mit ihren alten Mauern direkt über dem Meer im Süd-Osten der Insel. Als wir von Lorine und Cyril die Anfrage bekamen, auf dieser Festung ihre Hochzeit zu planen, waren wir sofort begeistert. Für das Get-together, einen Tag vor der Hochzeit, entschieden wir uns mit dem Brautpaar für den stylischen Beachclub in Illetas.

Die Zeremonie war am Folgetag für 17 Uhr geplant und trotz ein paar Wolken am Himmel spielte das Wetter perfekt mit.

Die Trauzeugen trugen wunderschöne cremefarbene Anzüge, die passend zu den Brautjungfernkleidern von Needle & Threat ein tolles Bild ergaben. Die Braut trug ein zartes Designerkleid von Ezgar, was mit hunderten von Blüten liebevoll bestickt wurde. Vor dem Traubogen wartete Cyril in einem schwarzen Anzug von Gucci auf Lorine.

Als Überraschung sang die Freundin der Braut “Parce que c’est toi” von Axelle Red – ein Moment der unter die Haut ging und unvergessen bleiben wird.

Der Dinnersaal wurde mit weißen Stoffen in Seidenoptik und großen Kronleuchtern behangen, die mit viel Grün aufwendig dekoriert wurden. Am Abend tauchten 100 Kerzen und Lichter die Hochzeitslocation in ein magisches Licht. Die stilvollen Bamboostühle und Kristallgläser umrundeten die Tische und fügten sich perfekt zum Gesamtkonzept in die Farbgebung ein.

Zur Krönung des Abends wurden die Gäste und das Brautpaar von einem Walking Act zur Party begleitet, wo bereits unser DJ wartete und mit seiner Violine die Party stimmungsvoll einleitete. Der Weg in die Disco wurde mit hunderten von Kerzen geschmückt und das Lichtermeer tauchte die Location in ein Märchen aus Tausendundeine Nacht.

Wir danken Lorine & Cyril für ihr Vertrauen und eine wunderschöne Planungszeit und Selia Photography für die tollen Bilder

Eure Hochzeitsplaner auf Mallorca & Ibiza